WWW.REFERATCENTRAL.ORG.UA -

... , , ,

, → " " -

" " -

Oberteil und der weite Rock. Die Mnner trugen Hosen, eine Weste und den Mantel. Der Dreispitz war sehr modisch.
Das 20. Jahrhundert brachte eine neue Mode. Die Rcke waren nicht mehr ganz so weit. Die Kleidung wurde praktisch und bequem. Man lchelte ber das Korsett. Frauen trugen kurze Kleider, Mnner trugen lange Hosen. Zur Zeit wird der sportliche Stil der Kleidung bevorzugt. Es ist ohne Zweifel praktisch. Noch nie war die Kleidung so bunt wie heute.
Sch. 3. Wir leben im 21. Jahrhundert und wollen die Kleidung nach letzter Mode tragen. Jeder von uns mchte modisch aussehen. Die moderne Kleidung ist so bunt. Einige Arten der Jugendkleidung schockieren unsere Eltern. Aber topmodische Kleidung gefllt den Jugendlichen. Das Sprichwort sagt: "ber den Geschmack lsst sich nicht streiten". Und ich bin einverstanden. Mir gefallen Sachen aus Jeans und Leder. Sie halten gut und sehen modisch aus. Fr mein Projekt habe ich viele interessante Bilder mit der Kleidung aus Jeans und Leder gesucht. Solche Leder- und Jeanswaren gefallen vielen Menschen.
Sch. 4. Ich stelle klassische Kleidung vor. Es gibt verschiedene Kleidungsarten. Aber klassische Kleidung kommt nie aus der Mode. Der klassische Stil bevorzugen viele Fachleute: Lehrer, rzte, Juristen, Dollmetscher u.a. Diese Kleidung ist elegant, aktuell, modisch und immer gefragt. In meinemProjekt knnen Sie schne Anzge und Kostme sehen. Die Frauen und Mdchen tragen sehr gern elegante klassische Kostme. Z.b. diese junge Frau trgt ein dunkelblaues Kostm. Eine lange Kostmjacke und ein kurzer Rock passen der Dame. Die gemusterte Bluse und das Tuch sind praktisch und modisch. Ich finde diese Kleidung toll und bequem.
Sch. 5. Die Mode ist ein Merkmal der Zeit, des Lebenstils. Jeder Mansch trgt solche Kleidung, die er praktisch findet. Sportkleidung bleibt immer aktuell und bequem. In den 50-en Jahren trugen die Schisportlerinnen enge Sporthosen. Sie wurden damals modern. Bis heute bleiben Sporthosen, Sportjacken, Sportschuhen sehr bequem. Nich nur Sportler, sondern auch andere Menschen mgen verschiedene Sportwaren. Z.b., dieses Mdchen hat eine blaue Turnhose, ein rosa Sporthemd. Ihre Sportschuhe sind modisch und bequem. Solche Sportkleidung finde ich super.
Sch. 6. Ich erforschte die Faschingskostme. In Deutschland mgen die Kinder und Erwachsene die Faschingszeit. Faschingskostme sind sehr bunt, phantasievoll und lustig. Viele Leute verkleiden sich als Mrchenfiguren. Sie singen und tanzen kostmiert.
Zum Neujahr bereiten ukrainische Kinder einen Maskenball vor. Zu diesem Fest basteln sie oder kaufen schne Kostme und Masken. Masken von Mrchenfiguren sind komisch und machen viele Freude den Kindern.
Sch. 7. Die Kleidung muss bequem sein. Sie muss jeder Jahrzeit entsprechen. Die Sommerkleidung gefllt mir besser als die Winterkleidung. Beim warmen Wetter kann man leichte Kleidung tragen: kurze Hosen, Blusen, T-Shirts, Sandaletten, Hte und andere Kleidungsstcke. Der Sommer ist die Zeit der Ferien und des Urlaubs. Darum muss man bequeme bunte Kleidung kaufen. Ich mchte einige Sommerkleider beschreiben. Z. B.: Dieses Mdchen trgt eine schne weie Bluse und einen kurzen schwarzen Rock.
Sch. 8. Die Kleidung muss der Jahreszeit entsprechen. Im Winter wird es kaltes Wetter und wir mssen warme Winterkleidung tragen. Der Mantel ist das Hauptkleidungsstck fr den Winter. Im 9. Jahrhundert erschienen kurze Mntel aus Pelz. Im 16. Jahrhundert kam aus der Trkei nach Europa eine Variante des Mantels mit Knpfen. Und jetzt trgt man Mntel mit Vergngen. Die Jacken wurde groe Mode auch. Jetzt tragen die Menschen schne Mntel und Jacken gern.
Lehrer. Und jetzt hat Monika ein Wort.

Hallo! Ich heie Monika Weber. Ich kam aus Berlin. Ich arbeite in einem Modehaus in Berlin. Ich habe gesehen, dass alle Menschen modisch sein wollen. Fast alle jungen Leute in Deutschland und in der Ukraine sind modebewusst. Sie tragen alles, was sie wollen: moderne Jeans, bunte Jacken, kurze Rcke und Kleider, verschiedene Schmucksachen. Die Jugend akzeptiert immer neue Vorschlge der Mode. Ich mchte euch meine Tips geben:
1. Kleidet euch mit Geschmack.
2. Trgt topmodische, aber praktische Klamotten.
3. Die Kleidung muss bequem sein.
4. Findet einen eigenen Stil.
5. Pflegt eure Kleidung, damit sie gut aussieht.
Meine Freunde! Ihr habt verschiedene Kleidungsarten beschrieben. Ihr habt viele Wrter zum Thema "Kleidung" gelernt. Ich habe fr euch ein Kreuzwortgitter vorbereitet. Auf dem Plakat seht ihr schngekleidete Menschen. Schreibt ihre Kleidungstcke in mein Kreuzwortgitter. Arbeitet paarweise.
. ' ""

Lehrer. Jetzt audiert ihr den dialogischen Text "Verina will sich eine Jacke kaufen". Ihr hrt den Text 2 Mal zu. Dann macht ihr volgende Aufgabe. Ich hnge an die Tafel ein Plakat mit dem Dialog, wo viele Fehler gemacht sind. Ich gebe jedem Schler viele Karten mit den richtigen Wrtern. Der Schler soll ein richtiges Wort whlen, an die Tafel gehen, eine Karte in den Satz zukleben und den Satz vorlesen.
Zuerst lernen wir neue Wrter kennen. Sprecht mir nach.
) :
eigentlich - ;
preisgnstig - ;
die Qualitt - ;
drben - ;
sich (Dat.) berlegen - ;
zurcklegen - ;
) .
  • <<
  • 1 2
  • >>
Loading...

 
 

ֳ


...