WWW.REFERATCENTRAL.ORG.UA - Я ТУТ НАВЧАЮСЬ

... відкритий, безкоштовний архів рефератів, курсових, дипломних робіт

ГоловнаІноземна мова - Англійська, Німецька та інші → Deutschland - Реферат

Deutschland - Реферат

Alexander von Humboldt (1769–1859)

Aus Deutschland stammen zahlreiche Forscher aus allen Bereichen der modernen Wissenschaften. Albert Einstein und Max Planck begrndeten mit ihren Theorien wichtige Sulen der theoretischen Physik, auf denen beispielsweise Werner Heisenberg und Max Born weiter aufbauen konnten. Wilhelm Conrad Rntgen, der erste Physik-Nobelpreistrger, entdeckte und untersuchte die nach ihm benannten Strahlen, die heute eine kaum wegzudenkende Rolle unter anderem in der medizinischen Diagnostik und der Werkstoffprfung spielen. Heinrich Hertz schrieb bedeutende Arbeiten zur elektromagnetischen Strahlung, die fr die heutige Telekommunikationstechnik mageblich sind. Die Entwicklungen von Nikolaus Otto, Rudolf Diesel, Gottlieb Daimler und Carl Benz haben das Verkehrswesen revolutioniert, die nach Ihren Erfindern benannten Bunsenbrenner und Zeppeline sind weltweit ein Begriff. Die chemische Forschung wurde unter anderem von Otto Hahn und Justus von Liebig mit geprgt. Mit ihren erfolgreichen Erfindungen sind Namen wie Johannes Gutenberg, Werner von Siemens, Wernher von Braun, Konrad Zuse und Philipp Reis Bestandteile der technologischen Allgemeinbildung. Auch viele bedeutende Mathematiker wurden in Deutschland geboren, so zum Beispiel Adam Riese, Friedrich Bessel, Richard Dedekind, Carl Friedrich Gau, David Hilbert, Emmy Noether, Bernhard Riemann, Karl Weierstra und Johannes Mller (Regiomontanus). Weitere wichtige deutsche Forscher und Wissenschaftler sind Christiane Nsslein-Volhard, Gottfried Wilhelm Leibniz, Alexander von Humboldt, Max Mller, Theodor Mommsen, Robert Koch und Max Weber.

Feiern und Feste

Eine der grten touristischen Attraktionen ist das Oktoberfest in Mnchen (mundartlich auch „d' Wiesn"), das grte Volksfest der Welt. Bedeutende Veranstaltungen von Karneval, Fastnacht und Fasching sind unter anderem der Klner Karneval, die Mainzer Fastnacht und die Schwbisch-alemannische Fastnacht. In Hannover findet alljhrlich das grte Schtzenfest der Welt statt.

Die Kieler Woche, eine seit Ende des 19. Jahrhunderts in Kiel ausgetragene Segelregatta, ist das grte Segelsportereignis der Welt und zugleich das grte Sommerfest im Norden Europas.

Feiertage

Der Nationalfeiertag ist der Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober. Er ist der einzige vom Bund festgelegte Feiertag. Alle anderen Feiertage sind Angelegenheit der Lnder. Es gibt acht weitere Tage, die in allen 16 Lndern Feiertage sind: mit christlichem Hintergrund: Karfreitag, Ostermontag, Christi Himmelfahrt, Pfingstmontag und die beiden Weihnachtsfeiertage; ohne christlichen Hintergrund Neujahr und der Tag der Arbeit.

Zusammen mit allen Sonntagen gelten die Feiertage als „Tage der Arbeitsruhe und der seelischen Erhebung".

Medien

Die neun Landesrundfunk-anstalten der ARD

Radio und Fernsehen sind auch von deutschen Erfindern geprgt worden. Die Versorgung der Bevlkerung mit Sendungen zu allen Themen erfolgte bisher ber analog verbreitetes terrestrisches Fernsehen (UHF/VHF), rtliche Kabelunternehmen (meist analog) und per Satellit. Seit 2003 erfolgt die Versorgung mit terrestrischem Fernsehen in Ballungsgebieten digital, das heit ber den DVB-T-Standard. Eine komplette Digitalisierung des Fernsehens und des Hrfunks ist geplant. Einige Anbieter bieten ihr Programm inzwischen auch ber das Internet an, also im Rahmen von (oft kostenpflichtigem) IPTV bzw. als Internetradio-Angebote.

Deutschland hat ein vom Gesetzgeber gewolltes duales Rundfunksystem, das heit neben dem gebhrenfinanzierten ffentlich-rechtlichen Rundfunk existieren zahlreiche private Rundfunkanbieter, deren Programme meist werbefinanziert sind.

Beim Fernsehen in Deutschland gibt es neben dem ffentlich-rechtlichen Fernsehen, dem unter anderem die Sender der ARD und des ZDF angehren, auch private Fernsehanbieter. Zu ihnen gehren unter anderem die ProSiebenSat.1 Media AG, die RTL Group, MTV Networks Deutschland, NBC Universal Deutschland, die Tele Mnchen Gruppe sowie regionale Anbieter. Neben frei empfangbaren Fernsehsendern existieren auerdem digitale Bezahlfernsehangebote von Kabelnetzbetreibern sowie die Bezahlfernsehsender Premiere und arena.

Die Hrfunklandschaft Deutschlands ist stark von Regionalsendern geprgt, die meist nur in einem oder einigen aneinander grenzenden Bundeslndern senden. Diese Radioprogramme sind oft ffentlich-rechtlich dominiert und werden von den jeweiligen Landesrundfunkanstalten, wie dem Westdeutschen Rundfunk (WDR) oder dem Bayerischen Rundfunk (BR), aber auch von privaten Radioanbietern ausgestrahlt.

Die Presselandschaft des Landes ist sehr vielfltig, zu den meistgelesenen Tageszeitungen gehren die Bild, die Westdeutsche Allgemeine Zeitung sowie die Sddeutsche Zeitung. Wchentlich erscheinende Nachrichtenmagazine sind unter anderem Der Spiegel und der Focus.

Ende 2007 verfgten 72 Prozent der Bevlkerung ber einen Internetanschluss; etwa 24 Prozent konnten auf einen Breitbandanschluss zurckgreifen.[36]

Sport

Sport hat eine hohe gesellschaftliche Bedeutung. 2006 waren etwa 27,5 Millionen Deutsche in 91.000 Turn- und Sportvereinen organisiert.[37] Deutschland ist Dritter im ewigen Medaillenspiegel der Olympischen Spiele.

Die meisten Sportvereine sind im neuen Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) zusammen gefasst.

Die beliebteste Sportart in Deutschland ist Fuball. ber sechs Millionen Mitglieder und 170.000 Mannschaften sind im Deutschen Fuball-Bund organisiert, der die Fuball-Weltmeisterschaften 1974 und 2006 ausrichtete und weltweit einer der grten und erfolgreichsten Sportfachverbnde ist. Deutschland ist bisher das einzige Land, das im Fuball sowohl bei den Frauen als auch den Mnnern Europa- und Weltmeister werden konnte.

Die Handball-Bundesliga wird oft als die beste Spielklasse der Welt angesehen, die Herren-Nationalmannschaft wurde 2007 zum dritten Mal Weltmeister.

Im Feldhockey wurde Deutschlands Herrenmannschaft 2002 und 2006 Weltmeister sowie 1972, 1992 und 2008 Olympiasieger. Die Damen wurden 2004 ebenfalls Olympiasieger.

Zu den ltesten Sportarten zhlt das Sportschieen. Der Deutsche Schtzenbund hat etwa 1,5 Millionen Mitglieder.

Basketball und Eishockey werden zunehmend beliebter, sind jedoch in Bezug auf die Fernsehzuschauerzahlen und die Medienprsenz nicht mit dem Fuball zu vergleichen. Im Basketball ist der deutsche Dirk Nowitzki, der 2007 zum MVP (wertvollster Spieler) in der nordamerikanischen Profiliga NBA gewhlt wurde, einer der besten Spieler der Welt.

Tennis erlebte in den 1980er- und 1990er-Jahren durch die Erfolge der deutschen Berufssportler Michael Stich, Boris Becker und Steffi Graf einen Boom, hat seitdem aber wieder etwas an Popularitt verloren.

Beim Motorsport richtet sich das ffentliche Interesse besonders auf die Formel 1 und die DTM, wo deutsche Fahrer jeweils Spitzenerfolge erzielten, insbesondere der inzwischen nicht mehr aktive Michael Schumacher, der mit sieben Weltmeistertiteln der erfolgreichste Formel-1-Fahrer aller Zeiten ist.

Die Beliebtheit des Radsports hngt in starkem Mae von den aktuellen Erfolgen deutscher Fahrer ab. Rudi Altig (in den 1960er-Jahren) und Jan Ullrich (Ende der 1990er- und Anfang der 2000er-Jahre) gehren zu den erfolgreichsten Radsportlern der Welt.

Auch im Boxen kann Deutschland auf Erfolge zurckblicken. Herausragende Sportler waren unter anderem Max Schmeling und Henry Maske.

Im Tischtennis gilt Timo Boll als einer der besten Spieler der Welt.

Groe Erfolge konnten deutsche Sportler auch in weiteren Sportarten wie Fechten, Reiten, Ringen, Rudern, Kanusport, der Leichtathletik und im Schwimmsport erreichen.

Im Wintersport sind deutsche Sportler ebenfalls sehr erfolgreich. Im Bobsport, Rennrodeln, Biathlon, Langlauf und Eisschnelllauf konnten sie regelmig Medaillen bei Welt- und Europameisterschaften sowie bei den Olympischen Spielen gewinnen. Populre Wintersportarten mit langer Tradition sind auch das Skispringen, bei dem Sven Hannawald und Jens Weiflog Geschichte schreiben konnten, und der alpine Skisport, wo allerdings die Damen deutlich erfolgreicher abschneiden als die Herren.

Loading...

 
 

Цікаве