WWW.REFERATCENTRAL.ORG.UA - Я ТУТ НАВЧАЮСЬ

... відкритий, безкоштовний архів рефератів, курсових, дипломних робіт

ГоловнаІноземна мова - Англійська, Німецька та інші → Mittel der Umschreibung(Лекція зі стилістики сучасної німецької мови) - Реферат

Mittel der Umschreibung(Лекція зі стилістики сучасної німецької мови) - Реферат


Лекція зі стилістики сучасної німецької мови
на тему:
Mittel der Umschreibung
ПЛАН
1. Die Periphrase und ihre Abarten.
2. Das Epiteton und seine Abarten.
Unter einer stilistischen Periphrase ( Transformatio, Perifrasierung) verstehen wir die sekund?re Nominierung eines Denotats entweder durch Hervorhebung charakteristischer Merkmale, T?tigkeiten, Wirkungen.
Die Ostsee - das Meer des Fridens, das Friedmeer; Land der aufgehenden Sonne - Japan; Buch der B?cher - Bibel; unser Blauer Planet - Erde.
Die Periphrase ist wegen der Mannigfaltigkeit ihrer Erscheinungsformen und Abarten ein komplizierter Begriff:
1. Periphtrase ist die Umschreibung eines Gegenstandes oder Erscheinung entweder auf Grund ?bertragener Wortbedeutung (metaphorische und metonymische Periphrase ) oder auf Grund direkter Wortbedeutung ( sog . " logische" Periphrase).
2. Herr der langen Finger - die Diebe ( Schiller, "Fiesco") - meton., K?nig der L?fte ( Adler) - metaphor, der Dichter der Ilias ( Homer) - log.
3. Die ?berwiegende Mehrzahl der Per. Ist bildhaft, ein Teil von ihnen bildlich.
4. Periphrasen k?nnen, ebenso wie Vergleich und Tropen, individuell oder gemeinsprachlich sein.
Die erste brauchen einen Kontext, die zweiten sind au?erhalb des Kontextes verst?ndlich.
L?we - K?nig der Tiere. Mond - Tochter des Himmels ( Heine, " Harzreise").
Die gemeinsprachliche P. werden in allen sprachlichen Stilen gebraucht; die ind. meistens im Stil der sch?nen Literatur und Publizistik.
Was die Struktur betrifft, so bestehen die Periphrasen meistens aus einer Wortgruppe, einem Satz oder einigen S?tzen ( im letzten Fall spricht man von der erweiterten Periphrase). In der deutschen Sprache mit ihrem Hang zu zusammengesetzten Substantiven kann aber die Periphrase auch durch ein einzelnes Kompositum ausgedr?ckt werden.
Rom f?r Deutschen ist die Stadt der sieben H?gel; die Siebenh?gelstadt.
Man kann auch sagen, die Periphrase ist eine besondere Art des kontextuellen Synonyms, sie erf?llt zwei Funktionen:
eine nominative;
eine charakterisierende.
Perle des Nordes, Stadt auf den Wasser - Stockholm; ein Adonis ( sch?ner Junge), eine Xanthippe (z?nkische Ehefrau).
Alle individuellen und gemeinsprachlichen Periphrasen besitzen expressiven Ausdruckswert: Anschauligkeit, Emotionalit?t, poetische Kraft, Humor, Satire u.a.
Eufemismismen ( grich.: " gut sprechen") - sind die W?rter oder Wortgruppen, die in der Sprache erscheinen, um Begriffe zu bezeichnen, f?r die es schon die Benennung gibt, aber aus irgendeinem Grund erscheinen sie als unangenehm, grob, unpassend. Also unter Euf. Verstehen wir eine Periphrase, die den Zweck hat, etwas Unangenehmes angenehmer darzustellen, etwas Unh?fliches h?flicher, etwas Schreckliches harmloser zu sagen. Z. B.:
Sterben - zur ewigen Ruhe eigehen, ins Grab sinken, ums Leben kommen.
Eine gro?e Rolle spielt sog. Alltagseuphemismus. So sagt man:
Sie haben sich wohl get?uscht, anstatt direkt zu sagen: sie haben nicht Recht, Sie verstehen nichts davon.
Man meint mit Beyug auf eine Person "dick" , meidet aber die "direkte" Benennung und sagt - korpulent, mollig, vollschlank.
Aus Gr?nden der H?flichkeit wird der Eufemismus im Gesch?ftsverkehr verwendet, etwa bei der Einhebung von Schuldbetr?gen:
Die rechtzeitige Bezahlung f?r die von Ihnen abonnirte Zeitschrift d?rfte Ihrer Aufmeksamkeit entgangen sein.
Bei den Euphemismen spielt die Intonation eine gro?e Rolle, darin liegt oft der Schl?ssel zum Verst?ndnis.
Die Litotes ( grich.: "Schlichtheit") ist eine Periphrase auf Grund von Verneinung. Durch die Aussage von dem, was nicht geschieht, wird die Aufmerksamkeit besonders auf das gelenkt, was geschieht:
Ich m?chte nicht sagen, dass deine Leistungen auf der H?he sind.
Eine wichteuge Rolle spielt dabei die Satzbetonnung ( Nicht mu? unbedingt einen verst?rkten Akzent bekommen) und das Satztempo ( der der negierte Hauptsatz mu? gedehnt gesprochen werden). Im genannten Fall ruft die Litotes eine Verst?rkung der Aussaga hervor.
Nicht schlecht, sie sind niche ohne Talent. Die Idee ist so dumm nicht. Sie ist gar nicht dumm( enth?lt eine positive Bewertung).
Die Hyperbel ( rgich.: " ?bertreibung") kann eine Periphrase genannt werden, die den Sachverhalt nicht widergibt, wie er ist, sondern in ?bertriebener oder verringerter Darstellung. Mit anderen Worten, durch die Hyperbel wird entweder mehr oder weniger gesagt, als tats?chlich ist. Daher erkl?ren manche Stilforscher die Hyperbel als Metonymie ( auf Grund eines quantitativen Abh?ndigkeitverh?ltnisses).
M?de - todm?de; es regnet stark - es regnet wie aus Scheffeln, in St?men; lange warten - eine Ewigkeit warten...
Zu einer Tasse Tee einladen - nur uwei Worte sagen - einen Katzensprung weit usw. Die besondere Abschw?chung der Aussage.
Hyperbel sind besonders in der Umgangsprache sehr vertreten. Davon zeugen die sog. " Volkssuperlative": hundmiserabelend, die Himmelsgeduld ( ангельське терпіння), das Heidengeld ( страшні гроші), die H?llengeschwindigkeit ( божевільна швидкість).
Besonders viel wird die Hyperbel im Reklamenwesen des Handelsverkehrs verwendet. Die Ware wird angek?ndigt als: hochfein, hypermodern, extraprima, superfein.
Die Ironie ist ein stil. Mittel, das auf dem Widerspruch, dem Gegensatz zwischen dem gegenst?ndlich- logischen Bedeutung und kontextuellen gr?ndet.
In der gesprochener Sprache wird die Ironie mit Hilfe der Intonation wiedergegeben. In der geschriebener Sprache offenbart sich die Ironie aus dem Kontext.
Du bist aber heute fein! Sie hat uns gerade noch gefehlt. O, ja, ich habe eine E wigkeit auf dich gewartet.
Anschlie?end sei noch darauf aufmerksam gemacht, dass das Wort " Ironie" im deutschen Sprachgebrauch zwei Bedeutungen hat:
" im eben angef?hrten engeren Sinn als Bezeichnung f?r eine bestimmte Abart der Periphrase, f?r die Umschreibung durch das Gegenteil ( lexisches Mittel);
" im weiteren Sinn als ideographisches Synonym zu " Humor", " Sarkasmus" . Die Ironie im weiteren Sinn ( als psychologischer Begriff) kann durch ein beliebiges Mittel ausgedr?ckt
Loading...

 
 

Цікаве