WWW.REFERATCENTRAL.ORG.UA - Я ТУТ НАВЧАЮСЬ

... відкритий, безкоштовний архів рефератів, курсових, дипломних робіт

ГоловнаІноземна мова - Англійська, Німецька та інші → Mittel des phraseologischen Ausdrucks (Лекція зі стилістики сучасної німецької мови) - Реферат

Mittel des phraseologischen Ausdrucks (Лекція зі стилістики сучасної німецької мови) - Реферат

stehende Vergleiche sind zum ?berwiegenden Teil literarisch-umgangsprachlich und Famili?r gef?rbt:
St?rrisch wie ein Esel; dastehen wie die Kuh vorm neuen Tor.
Der wichtigste Ausdruckswert der expressiven phraseologischen F?gungen in der expressiven phraseologischen F?gungen in der geschlossenen Rede besteht darin, das Gesagte anschaulich, lebendig und emotional zu machen, ihm Nachdruck und ?berzeugungskraft zu verleihen. Sie verr?t die pers?nliche Einstellung des Sprechenden zum Gegenstand seiner Rede, zeigt seine Bewertung der betreffenden Ereignisse.
Nach ihrer emotional-expressiven F?rbung kann man die stehenden Wortf?gungen zur Erzeugung von stilistischen Schattirungen verschiedener Art verwenden (ironisch, witzig, feierlich).
Sie k?nnen dem Text verschiedene Kolorite verleien. Ihr gebrauch h?ngt von dem Gro?zusammenhang. Das k?nnen wir am Beispiel eines Phraseologismus sehen.
Mit allen Wassern gewaschen sein- erfahren und raffiniert sein.
( W. Hildesheimer ?ber Morzarts " Figaro"): Doch auch Barbara ist mit manchem Wasser gewaschen, sie wird sich zu tr?sten wissen. - Abschw?chung.
( C. Wolf, Kein Ort. Nirgends): Woher nur die Selbstgewi?heit, da? es eine Schuldigkeit ist, jenen M?chten, die mit allen Wassern, aich mit Blut, gewaschensind, ihren Namen zu entrei?en? - Drammatische Verst?rkung.
(feuilletonische Glosse): Die Clevernette ist eine mit allen Wassern Gewaschene, Von allen Hunden Gehetzte, durch alle Feuer Gegangene. Daher ihre v?llige Unempfindligkeit. - Ironisch-satirische Verst?rkung.
Ein weiterer wichtiger Ausdruckswert der expressiver Phraseologie besteht in ihrer Eignung als Mittel von Humor, Spott und Satire aufzutreten.
Durch Erweiterung, durch unpassende Ersetzung einzelner lexischer Elemente, durch Kontamination und verschiedene grammatische ?nderungen werden sie zu Witzworten, gebr?uchlich sowohl im Alltagsverkehr als auch in Publizistik und sch?nen Literatur.
Scherzhafte Erweiterungen: ein Mann, ein Wort - eine Frau, ein W?rterbuch.
Unpassende Ersatz eines lexischen Elements der F?gung: schlank wie eine Tanne entstellt zu schlank wie eine Tonne.
Der Goethesche Ausspruch :
Alles in der Welt l??t sich ertragen,
Nur nicht eine Reihe von sch?nen Tagen -
wird im Volksmund parodiert zu :
Alles in der Welt l??t sich ertragen,
Nur nicht eine Reihe von dummen Fragen.
3.Verbreitet sind ferner scherzhafte Kontaminationen, wie z. B. Die Verschmelzung von Idiomen:
Spiele nicht mit dem Schie?gewehr, den es f?hlt wie du den Schmerz.
( Kontamination aus: Spiele nicht mit dem Schie?gewehr, denn es k?nnte geladen sein! Und : Qu?le nie ein Tier zum Scherz, denn es F?hlt wie du den Schemerz.
Die Wortf?gungen eignen sich zu allen m?glichen semantisch-stilistischen Modifikationen, zu Analogen nach bestimmten grammatisch-strukturellen Modellen. So k?nnen zu stilistischen Zwecken nach einem phraseologischen Vorbild okasionelle Verbindungen entstehen.
In der Phraseologie der deutschen Gegenwartssprache kann man in manchen Untergruppen der austauschalten Komponenten durch neue wahrnehmen, die moderne Begriffe bezeichnen. Z. B. Die Phraseologismen mit dem Wort "Groschen":
Endlich ist der Groschen gefallen (endlich hat er kappiert, verstanden);
Diese Wendung kommt von der Verwendung eines Groschens zur Ingangsetzung eines Verkaufsautomaten. Diese neue Erfindung zieht eine Reihe von Idiomen mit dem gleichen Grundkomponente hervor. Z. B. : der Groschen f?llt fix( man begreift schnell); der Groschen kl?mmt (man begreift den Zusammengang nicht ganz).
Unterschiedliche stehende Wortverbindungen phraseologischen Typs neigen zur Bildung von semantisch-stilistischen Variationen bestimmten Ausgangsmodellen.
Analogienbildungen - Wei??s Gold (Baumwolle), Analogie zur Schwarzes Gold.
Sehr verbreitet sind gemeinsprachliche Variationen auf Grund sprachlicher Bilder, aber danach mit gleichem oder ?hnlichem Gesammtsinn der F?gung im Ganzen.
Zum Ausdruck der Beurteilung dumm, verr?ckt sein gebraucht man die Wendungen:
Einen Sonnenstich haben; einen kleinen Dachschaden haben.
Oben waren nur einige wichtige Formen der Transformation an Unterschiedlichen Typen illystriert. Es gibt noch eine gro?e Zahl der M?glichkeiten von individuellen semantisch-stilistischen Variationen phraseologischen F?gungen.
Література
1. Артемчук Г. І. Порівняльна типологія німецької і української мов. - Київ, 1988. - 24 с.
2. Гальперин И. Р. Текст как объект лингвистического исследования. - М.: Наука, 1981. - 138 с.
3. Жеребков В. А. Стилистическая грамматика немецкого языка. - М., 1988. - 222 с.
4. Сильман Т. И. Проблемы синтаксической стилистики. - Л., 1967. - 186 с.
5. Duden Bd. 2. Stilw?rterbuch der deutschen Sprache. - Mannheim-Leipzig-Wien-Z?rich, 1988.
6. Fleischer W., Michel G. Stilistik der Deutschen Gegenwartssprache. - Leipzig, 1991. - 420 S.
7. Fleischer W., Michel G., Starke G. Stilistik der deutschen Gegenwartssprache. - Frankfurt/M., 1993. - 435 S.
8. M?ller G. Praktische Stillehre. - Leipzig, 1968. - 158 S.
9. Riesel E. Abriss der deutschen Stilistik. - Moskau, 1964. - 401 S.
10. Riesel E., Schendels E. Deutsche Stilistik.- Moskau, 1985. - 460 S.
11. Sowinski B. Stilistik. - Stuttgart, 1991. - 384 S.
12. Sowinski B. Stilistik: Stiltheorien und Stilanalysen. - Stuttgart: Metzler, 1999. - 280 S.
13. Stilw?rterbuch, 2 Bde. Hg. V. H. Becker. - Leipzig, 1970.
Loading...

 
 

Цікаве