WWW.REFERATCENTRAL.ORG.UA - Я ТУТ НАВЧАЮСЬ

... відкритий, безкоштовний архів рефератів, курсових, дипломних робіт

ГоловнаІноземна мова - Англійська, Німецька та інші → Adolf Hitler (німецька) aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie - Реферат

Adolf Hitler (німецька) aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie - Реферат

Maser: Adolf Hitler Legende-Mythos-Wirklichkeit. M?nchen und Esslingen 1971.
" Rudolf Olden: Hitler. Querido, Amsterdam 1935 (Nachdruck: Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt am Main 1984), ISBN 3-596-25185-0.
" Gudrun Pausewang: Adi: Jugend eines Diktators. Ravensburger, Ravensburg 1997 ISBN 3473581518
" Anna M. Sigmund: D?mon, Diktator, Demagoge. Fragen und Antworten zu Adolf Hitler. DVA, Stuttgart 2006, ISBN 3-42324-523-9.
" John Toland: Adolf Hitler, Biographie 1889-1945. L?bbe, Bergisch Gladbach 1977, ISBN 3-7857-0207-8.
" Gerhard Vinnai: Hitler. Scheitern und Vernichtungswut. Zur Genese des faschistischen T?ters. Psychosozial-Verlag, Gie?en 2004, ISBN 3-89806-341-0.
" August Kubizek: Adolf Hitler mein Jugendfreund. Leopold Stocker Verlag, Graz-Stuttgart 1953, ISBN3-7020-0971-X.
Verschiedenes
" Carl Amery: Hitler als Vorl?ufer. Auschwitz - der Beginn des 21. Jahrhunderts?. Luchterhand, M?nchen 1998 ISBN 3-630-87998-5.
" G?tz Aly: Hitlers Volksstaat. Raub, Rassenkrieg und nationaler Sozialismus. 2005, ISBN 3-89331-607-8 (Bundeszentrale f?r Politische Bildung), ISBN 3-10-000420-5 (Fischer).
" Will Berthold: Die 42 Attentate auf Adolf Hitler. VMA-Verlag, Wiesbaden 2004.
" E. R. Carmin: Das schwarze Reich. Geheimgesellschaften und Politik im 20. Jahrhundert. Heyne, M?nchen 1997, ISBN 3-453-12588-6.
" Henrik Eberle und Matthias Uhl: Das Buch Hitler: Geheimdossier des NKWD f?r Josef W. Stalin. Gustav L?bbe Verlag, Bergisch Gladbach 2005, ISBN 3-785-72226-5.
" Giorgio Fabre: Il contratto. Mussolini editore di Hitler. Dedalo, Bari 2004.
" Philipp W. Fabry: Mutma?ungen ?ber Hitler. Urteile von Zeitgenossen. D?sseldorf 1969.
" Joachim Fest: Staatsstreich. Der lange Weg zum 20. Juli. Siedler, Berlin 1994, ISBN 3-88680-539-5.
" Robert Gellately: Backing Hitler. Oxford/New York 2001, ISBN 0-19-820560-0.
" Nicholas Goodrick-Clarke: Die okkulten Wurzeln des Nationalsozialismus. 2. Aufl., Stocker, Graz/Stuttgart 2004, ISBN 3-7020-0795-4.
" Christian Graf von Krockow: Hitler und seine Deutschen. List, M?nchen 2001, ISBN 3-471-79415-8.
" Brigitte Hamann: Winifred Wagner oder Hitlers Bayreuth. Piper, M?nchen 2002, ISBN 3-492-04300-3.
" Manfred Koch-Hillebrecht: Homo Hitler - Psychogramm des deutschen Diktators. Siedler, M?nchen 1999, ISBN 3-442-75603-0.
" Alice Miller: Am Anfang war Erziehung. Suhrkamp, Frankfurt am Main 1983, ISBN 3-518-37451-6.
" Hans-G?nter Richardi: Hitler und seine Hinterm?nner - Neue Fakten zur Fr?hgeschichte der NSDAP. S?ddeutscher Verlag, M?nchen 1991, ISBN 3-79916-508-8.
" Michael Ri?mann: Hitlers Gott: Vorsehungsglaube und Sendungsbewu?tsein des deutschen Diktators. Pendo, Z?rich/M?nchen 2001, ISBN 3-85842-421-8.
" Gerd Schultze-Rhonhof: 1939 - Der Krieg, der viele V?ter hatte. Der lange Anlauf zum Zweiten Weltkrieg. 3. Aufl., Olzog, M?nchen 2005, ISBN 3-7892-8117-4.
" Henry A. Turner: Hitlers Weg zur Macht. Der Januar 1933. Berlin 1999.
" Georges van Vrekhem: Hitler and his God - The Background to the Hitler phenomenon. Rupa & Co, New Delhi 2006, ISBN 81-2910-953-0.
Weblinks
Commons: Adolf Hitler - Bilder, Videos und/oder Audiodateien
" Literatur von und ?ber Adolf Hitler im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek
" Adolf Hitlers Stammbaum
" Zeittafel zum Leben Hitlers
" D?llersheim und Adolf Hitler - wie aus Schicklgruber und Hiedler Hitler wurde
" Ausz?ge aus dem englischsprachigen Buch von Hitlers fr?hem Bekannten Hanisch ?ber die Zeit im M?nnerwohnheim
" Biographie beim Shoaprojekt
" Die totale Negation - Hitler und der deutsche Nihilismus: Ein Essay von Konstantin J. Sakkas, SWR2, 1. Mai 2005.
" Zwischen Bierkeller und Salon - Hitler im M?nchen vor 1933 (Doku des CollegeRadios)
" Politisches Testament
" Mann des Jahres 1938 gew?hlt vom Time-Magazins
" Pers?nlichkeitsanalyse Hitlers, 1943, im Auftrag der CIA, als PDF herunterladbar (englisch)
" Der K?nstler Hitler
Quellen
1. ? Joachim Fest: Hitler. Eine Biographie. Taschenbuch, Ullstein, Neuausg. Febr. 2003, 2. Aufl. 2004, S. 42: "[…] seinen einstigen Kumpan aus M?nnerheimtagen, Reinhold Hanisch, lie? er umbringen […]", S. 83: "[…] Reinhold Hanisch […], den er, als er seiner 1938 habhaft werden konnte, denn auch ermorden lie?."
2. ? Adolf Hitler: Mein Kampf.
3. ? Zu Hitlers Beziehung zu Eckart siehe: Ernst Nolte: Eine fr?he Quelle zu Hitlers Antisemitismus. In: HZ 192, 1961, S. 584-606.
4. ? vgl. Parteitreffen w?hrend der Haft. Auch diktierte er in dieser Zeit seinem Sekret?r Rudolf He? den ersten Teil seines Buches "Mein Kampf. Eine Abrechnung". Hier beschrieb er offen seine politischen Ziele und die Ideologie des Nationalsozialismus.
5. ? http://www.ns-archiv.de
6. ? Klaus Herrmann: Wie Adolf Hitler Braunschweiger wurde. Hitlers Einb?rgerung, Teil 3: Der F?rderer der Wirtschaft im Freistaat. In: Braunschweiger Zeitung vom 22. Februar 2007 - Per Hinrichs: Hitlers Einb?rgerung: Des F?hrers Pass. In: Spiegel Online, 10. M?rz 2007.
7. ? Dossier Kersten im Centre de Documentation Juive bzw. Felix Kersten, The Kersten Memoirs, 1940-1945, Time Life Education (1992), ISBN 0-809-48737-3
8. ? T4-Aktion
9. ? Joachim Fest: Hitler. Eine Karriere. Film; Joachim Fest: Hitler. Eine Biographie. Taschenbuch, Ullstein, 1997, 7. Aufl. 2004, S. 753ff.; Max Domarus: Hitler. Reden und Proklamationen 1932 - 1945, W?rzburg 1962/63, S. 822f.; vgl. Bericht in der "Neuen Basler Zeitung" vom 16. M?rz 1938
10. ? Die 42 Attentate auf Adolf Hitler, VMA-Verlag, Wiesbaden, 2004
11. ? Vgl. Film 1967: Spion zwischen zwei Fronten
12. ? Britischer Geheimdienst lehnte Attentat auf Hitler ab, [1]
13. ? vgl. http://www.zeit.de/archiv/2001/17/200117_stimmts_.xml
14. ? Spencer, Colin: Vegetarianism. A History. S. 283-284.
15. ? vgl. Charles Patterson: "F?r die Tiere ist jeden Tag Treblinka". ?ber die Urspr?nge des industrialisierten T?tens, Frankfurt am Main 2004, S. 151-154, ISBN 3861506491. Patterson zitiert u. a. aus Robert Payne: The Life and Death of Adolf Hitler, New York 1973, S. 346 / Fritz Redlich: Hitler. Diagnose des destruktiven Propheten, Wien 2002, S. 92
16. ? Chris Humbs: Weltkulturerbe "R?chling-V?lklingen" - Bleibt ein Kriegsverbrecher der Namenspatron? In: Kontraste, Sendung vom 21. September 2000 (Manuskript).
17. ? Bj?rn Hengst: Hitler und Heiligendamm. Ende eines Ehrenb?rgers. In: Spiegel Online, 13. M?rz 2007.
18. ? Foto des Heiglkopf mit Hakenkreuz
19. ? Hitler bekannt. In: taz, 11. Juni 2004.
20. ? The Nomination Database for the Nobel Prize in Peace, 1901-1955 auf Nobelprize.org. Vgl. auch die Liste der Friedensnobelpreistr?ger dieser Jahre.
Loading...

 
 

Цікаве