WWW.REFERATCENTRAL.ORG.UA - Я ТУТ НАВЧАЮСЬ

... відкритий, безкоштовний архів рефератів, курсових, дипломних робіт

ГоловнаІноземна мова - Англійська, Німецька та інші → Unser Planet um die Jahrhundertwende - Реферат

Unser Planet um die Jahrhundertwende - Реферат

Unser Planet um die Jahrhundertwende.
Die Zeit ist der einzige Begriff,der den Menschen nachdenken l?sst. Der 20. Jahrhundert ist zu Ende. Die Fehler der Menschen, die T?tigkeit der Politiker, die Feindschaft werden vergessen, verschwinden allm?hlich aus unserem Ged?chtnis. Aber f?r ewige Zeiten bleiben die Dinge, an die man sich erinnern wird, die das Menschenleben zum Fortschritt f?hren. Wollen wir uns am Ende des 20. Jahrhunderts an alles Gute und Wichtige erinnern, was dieses Jahrhundert der Menschheit mitgebracht hat.
Bl?ttern wir im Kalender des 20. Jahrhunderts. Unser grosses Volk kam durch sch?pferisches Suchen, k?hne Experimente. Unser Land hat als erstes Land eine interkontinentale Rakete gestartet, hat unserem Planeten einen k?nstlichen Erdtrabanten geschenkt. Gross ist der Beitrag der Gelehrten zur Entwicklung der Weltwissenschaft. Das sind R?ntgen, Koch, Pirogow, Koroljow, Diesel, Spiwakow und viele andere. Die technische Entwicklung beeinflusst alle Bereiche unseres Lebens. Viele elektrische Ger?te geh?ren jetzt zu unserem Alltag: K?hlschrank, Washmaschine, Audio-und Videorecorder, Fernseher, Telefon,Computer, Fax.Die Zukunft beginnt schon heute. Aber die technologische Enticklung ist nicht problemlos. Die Verwendung der Atomenergie ist eine grosse Gefahr f?r der Zukunft des ganzen Planeten. Das heisst, dass der Forschritt nicht nur Positives mit sich bringen kann.
Die Europ?ische Union braucht eine europ?ische Verfassung und ein Europ?isches Parlament mit vollen Rechten. Sie muss durch die demokratische Zustimmung einer echten europ?ischen B?rgergesellschaft legitimiert sein. Nun dann wird sie die Aufgaben meistern k?nnen, die aussenpolitisch, ?konomisch und ?kologisch auf uns zukommen. Und ganze Europa muss diesen Herausforderungen stellen. Was uns heute zusammenbringt, ist unser aller Wunsch politische Freiheit, Demokratie, Frieden und Wohlstand f?r ganz Europa zu erreichen.
Naturschutz.
In den letzten Jahren begann sich die Umwelt auf unserer Erde zu ver?ndern. Die Umweltverschmutzung ist f?r alle gef?hrlich. Das Problem ist eines der wichtigsten. Blauer Himmel, klares Wasser, fruchtbare Erde - das ist das Ziel des Umweltschutzes. Hier k?nnen alle Gesetze und Bestrafungen nicht viel machen, jeder Mensch muss ?kologisch erzogen sein. Man muss kein Berufzoologe sein, um die Natur zu kennen und zu lieben, um sie zu sch?tzen. Es geht oft um den Kampf des Menschen gegen die Natur. In diesem Kamf bemerkte der Mensch lange nicht, dass die Welt mit der Zeit anders wurde.Die Erde kann noch vor der ?kologischen Katastrophe gerettet werden.
Das ?kologische Problem ist in unserer Stadt sehr scharf. N. Tagil ist ein grosses Industriezentrum des Landes. Das H?ttenkombinat, das chemische Werk, das Waggonbauwerk und andere Betriebe werfen viele sch?dliche Stoffe in die Luft, ins Wasser des Stadtsees und des Fl?sses Tagil ab. ?berall kann man M?llhaufen sehen - in den H?fen und auf den Strassen. Unser Schnee ist grau und schwarz. Es wurden verschiedene Massnahmen unternommen, um die ?kologische Lage in Tagil zu verbessern und zu ver?ndern, aber das Problem ist schwer und es ist schwer, es zu l?sen. In vielen L?ndern sind Parteien der Gr?nen sehr aktiv. In unserer Stadt arbeitet die ?kogruppe " Das saubere Heim". Im Jahre 2000 startete in unserer Stadt ein neues russisch - amerikanisches Projekt. Es heisst "Die gr?ne Zukunft der Stadt N.Tagil". Das Ziel dieses Projekts ist die Lebensqualit?t der Einwohner unserer Stadt dank einem gr?nen Korridor zu verbessern.
Deutsche Feste und Br?uche.
Wie die Russen feiern die Deutschen auch viele Feste, alte und neue. Traditionelle deutsche Feste, solche wie Ostern und Weihnachten, werden im Familienkreis, und Fasching und Silvester in einer grossen Gesellschaft gefeiert. Seit vielen Jahren waren sie religi?se Feste. Ich m?chte ?ber Nikolaustag und Weinachten erz?hlen. Am 6. Dezember ist der Nikolaustag. Am Abend vorher stellen die kleinen Kinder ihre Schuhe auf eine Fensterbank oder vor die T?r. In der Nacht, so glauben sie, kommt der Nikolaus und steckt kleine Geschenke hinein. Fr?her hatten die Kinder auch Angst vor ihm, weil er sie nicht nur f?r ihre gute Taten belohnte, sondern sie auch mit seiner Rute f?r ihre b?sen Taten bestrafte.
Weihnachten ist ein Fest der Familie, des Friedens und des Lichtes. Am Abend des 24. Dezember werden in allen H?usern die Kerzen des festlich, geschm?ckten Weihnachtsbaumes angez?ndet und Geschenke ?berreicht. Verbreitete Weihnachtsspeisen sind G?nse- oder Putenbraten, Stollen und Pfefferkuchen. Nach dem Abendessen werden Weihnachtslieder gesungen. Die Kinder haben Weihnachtsferien. In den St?dten und D?rfen werden vor einem Monat Weihnachtsm?rkte organisiert.
Es gibt auch andere Feste. Das sind Advent, Silvester und Neujahr und andere.Der Jahreswechsel wird in Deutschland laut und lustig gefeiert. Fasching, Karneval, Fastnacht bezeichnet Gebr?uche am Winterende, die schon vor dem Christentum entstanden sind.
Sport.
Der Sport kennt keine Altersgrenzen. F?r jung und alt hat der Sport eine gro?e Bedeutung. Der Massensport macht gesund, geschickt und fit. Er gibt Lebensmut und st?hlt den Charakter. Der Sport ist keine Erfindung unserer Zeit. Schon vor unserer Zeitrechnung haben die Menschen Sport getrieben. Nur regelm??iger Sport macht den Menschen stark und gesund. Viele Menschen fahren mit dem Auto oder mit dem Autobus. Aber der Weg zu Fuss ist n?tzlicher.Viele Menschen radeln gern. Das ist auch n?tzlich.
Sport treiben ist gesund. Um munter und gesund zu sein, stehe ich jeden Morgen fr?h auf und mache Morgengymnastik. Morgensport hilft mir den ganzen Tag fit bleiben. Meine Sportart sind Basketball und Schwimmen. Ich habe Traininge in der Sporthalle und im der Schwimmhalle. Unser Trainer war fr?her ein bekannter Sportler. Sport bringt mir gro?en Nutzen.
In unserer Schule gibt es viele Sportfreunde, weil alle verstehen, welchen Nutzen der Sport bringt. Aber nicht alle meine Freunde wollen richtige Sportler werden.
Der Sport ist in unserem Lande beliebt. Fu?ball, Schi, Eishockey und Volleyball sind besonders popul?r. Viele Menschen interessieren sich f?r Tennis, Schwimmen, Basketball und andere Sportarten.
HEINRICH SCHLIEMANN
Der Trojaentdecker Heinrich Schliemann erblickte am 6. Januar 1822 das Licht der Welt. Kindheit und Jugend erlebte Heinrich Schliemann in Ankershagen. Sein Vater erz?hlte ihm die klassischen Sagen des griechischen Altertums. Weihnachten 1829 schenkte der Vater seinem bald achtj?hrigen Sohn "Illustrierte Weltgeschichte f?r Kinder". In dem Buch fand der kleine Heinrich eine Abbildung des brennenden Troja. Der Anblick dieses Bildes packte
Loading...

 
 

Цікаве