WWW.REFERATCENTRAL.ORG.UA - Я ТУТ НАВЧАЮСЬ

... відкритий, безкоштовний архів рефератів, курсових, дипломних робіт

ГоловнаІноземна мова - Англійська, Німецька та інші → Probleme der Übersetzung der Mischentlehnungen mit einem englischen Bestandteil ins Ukrainische - Реферат

Probleme der Übersetzung der Mischentlehnungen mit einem englischen Bestandteil ins Ukrainische - Реферат

Wendungen wie bundesweit und reichsweit (Der Spiegel).
6.4. Komposita
Sie sind f?r jeden Lexikographen ein ausserordentlich grosses Problem, und es gibt keine alle Benutzerw?nsche erf?llende und lexikographisch befriedigende L?sung.
Als Grundregel wurde festgelegt, dass Komposita als eigene Lemmata aufgef?hrt werden, wenn sie nach Ausweis des Korpus h?ufiger belegt sind. So wurden etwa Clearing und Clearing-Stelle getrennt lemmatisiert; neben dem Lemma Cocktail gibt es solche f?r Cocktailkleid, Cocktail-Party und Molotow-Cocktail.
Seltener vorkommende Komposita werden als Sublemmata angef?hrt: Jungmanager, Krisenmanager, Spitzenmanager und weitere Zusammensetzungen erscheinen als Sublemmata bei Manager. Um dem Benutzer, der Jungmanager, Krisenmanager und Spitzenmanager sucht, das Auffinden zu erleichtern, gibt es f?r diese Komposita Verweise.
Noch seltener vorkommende Komposita erscheinen lediglich im Nest: Clearing-Abkommen, -Bank, - Verfahren und -verkehr; Film-, Hormon-, Wachstumscocktail und andere Zusammensetzungen mit Cocktail werden ebenso wie die weniger h?ufigen mit Manager etc. im Nest angef?hrt. Das Nest wurde eingef?hrt, um die Produktivit?t des Anglizismus zu demonstrieren: Wenn das englische Wort mit anderen W?rtern deutscher oder nicht-englischer Herkunft zusammentritt, kann von einer weitgehenden Integration des englischen Begriffs im Deutschen ausgegangen werden.
Im Nest kann es sich selbstverst?ndlich nur um eine Auswahl der vorhandenen M?glichkeiten handeln: Wenn das aus dem Englischen ?bernommene deutsche Wort h?ufiger vorkommt, kann es theoretisch mit jedem anderen deutschen Wort eine Verbindung eingehen.
6.5. Mischkomposita
Caravan-Salon, Containergesch?ft Fernseh-Feature, Goodwill-Reise, Haarspray, Pops?nger, Top-Verdiener und viele weiteren "Mischkomposita" oder Hybriden etc. sind bisher weitgehend ?bersehen worden
Man unterscheidet f?nf Kategorien solcher Verbindungen aus deutschen und englischen Lexemen:
a) Das Mischkompositum hat ein englisches Vorbild, aber nur einer der beiden Teile ist ins Deutsche "lehn?bersetzt" worden: Heimcomputer hat eine englische Entsprechung home computer, Krisenmanagement entspricht englisch crisis management, Sonnnentop ist mit sun-top parallel. In diesen F?llen und sehr vielen weiteren ist sehr wahrscheinlich, dass der deutsche zusammengesetzte Begriff aus oder nach dem englischen Vorbild entstanden ist, d. h. dass das Deutsche home computer in einer Teilentsprechung direkt ?bernommen hat.
b) Wenn das englische Vorbild nicht in englischen W?rterh?chern gefunden wurde: z. B. Gelegenheitsjob "aus dt. Gelegenheit(s) und engl. job ...", Hitliste "aus engl. hit ... und dt. Liste".
c) Klarer, aber nicht immer einfach zu erkennen, sind die F?lle, in denen das Mischkompositum kein englisches Vorbild hat: Managerkrankheit ist nicht nach manager's disease entstanden, Hollywood-Schaukel nicht nach Hollywood swing etc. Es liegt nur der auch in der Kategorie b) m?gliche Fall vor, dass ein aus dem Englischen entlehntes Lexem mit einem deutschen kombiniert wird.
d) Wie in Kategorie c) zu sehen, sind die F?lle, in denen ein englisches mit einem nicht-englischen und gleichzeitig nicht-deutschen Lexem eine Verbindung eingeht: Manager-Niveau, Nightclub-Chef, Teamchef, Variete-Boss, Computer-Roboter und einige weitere Kombinationen aus englischen und nicht-englischen Elementen, die einen festen Platz im deutschen Wortschatz haben.
e) Eine weitere Kategorie der Komposita verdient besondere Erw?hnung: solche wie Heimtrainer, die einen deutschen und einen englischen Bestandteil aufweisen, jedoch nicht auf ein englisches Vorbild zur?ckgehen, sondern Eigenbildungen des Deutschen darstellen.
Als Scheinentlehnungen verstehen wir nur Komposita; wie Dressman,Show-master, Triset etc., in denen zwei ins Deutsche entlehnte englische W?rter in einer Weise zusammengef?gt werden, die in englischen W?rterb?chern nicht belegt sind. Heimtrainer hingegen zeigt lediglich an, dass ein alter Anglizismus so fest ins Deutsche integriert ist, dass er mit vielen deutschen oder nicht-eglischen Bestandteilen Komposita hilden kann: Bauchtrainer, Cheftrainer etc.
f) Eine weitere Kategorie bilden die Lemmata, bei denen es zweifelhaft erscheint, ob tats?chlich ein englisches Vorbild n?tig war, um ein Kompositum oder eine Ableitung zu bilden, oder ob es sich bei diesen Formen vielmehr um deutsche Bildungen handelt.
Country-Musik , babysitten
Steinbruch (1984: 41) fasst alle replikasprachlichen Lexemverbindungen, d.h. nicht nur Mischkomposita, sondern auch Phrasen, unier dem Oberbegriff "Mischverbindungen" zusammen, "die einem modellsprachlichen Vorbild entsprechen k?nnen, aber nicht entsprechen m?ssen."
Das eigentliche Problem liegt nicht im Lehnprozess. Es ist unm?glich, alle im Deutschen oder im Englischen vorkommenden Komposita aufzuf?hren. Kein anderer Weg, als die wichtigsten, im allgemeinen die h?ufigsten, Verbindungen von Lexemen aufzuf?hren, erscheint m?glich. Aus diesem Grunde l?sst sich nur in Einzelf?llen ermitteln, ob ein deutsches Kompositum eine ukrainische Entsprechung hat. Selbst wenn dieser Nachweis gelingt, muss in vielen F?llen offen bleiben, ob die englische Zusammensetzung zuerst da war oder die deutsche, und vor allem bleibt auch dann noch die Frage der Beeinflussung offen. Meyer (1974) hat dies an den Beispielen Puzzle-Spiel und Jet flug gezeigt: bei Jetflug muss offen bleiben, ob es sich um eine "Lehn?bersetzung" von englisch jet flight handelt oder ob jet ins Deutsche entlehnt wurde und zusammen mit deutsch Flug ein neues Kompositum bildet. Man kommt h?ufig nicht ?ber Vermutungen wie "In den meisten F?llen wirken fremdes Vorbild und heimisches Kompositionsschema zusammen" (Carstensen 1968: 41) hinaus.
Bei den Mischkomposita sind folgende Basisformen zu unterscheiden:
1. Sub + Sub : Action-Bild
2. Adj + Sub : Altstar
3. Verb + Sub : Leseboom, Mietservice
4. Pr?position + Sub : Gegenclan
5. Eigennahmen + Sub : Kohl-Look
6. Initialwort + Sub : AEG-Insider, CDU-Manager
Das englische Wort wird direkt ?bernommen: Playboy, Babysitter, aber in einigen (wenigen) F?llen l?sst sich nicht erkennen, ob beide Bestandteile aus dem Englischen stammen, z. B. Mission in Goodwill-Mission. Die bedeutsamste Gruppe ist die dritte, in der das neue Wort aus einem heimischen und einem fremden Bestandteil gebildet wird: Edelboy, Baconschwein, Simphcity-Schnitt, Live-Sendung.
Der Einfluss der Fremdw?rter scheint besonders bei der wachsenden Kompositionsfreudigkeit des Deutschen massgebend zu sein. Zwar zeichnet sich besonders die Reklamesprache durch k?hne Zusammensetzungen aus aber auch die normale Sprache wendet sich mehr und mehr der direkten Zusammensetzung zu, die oft an die Stelle pr?positionaler Wendungen tritt: City-Arbeitspl?tze statt Arbeitspl?tze in der City, Paris-Botschafter stattBotschafter in Paris, Englands
Loading...

 
 

Цікаве